Arganöl und Naturkosmetik | Wirkung, Geruch, Anwendung von Arganöl für Haut und Haare

Arganöl für Haut & Haar

Arganöl als Anti-Aging Kosmetik

Arganöl wird in der Anti-Aging Kosmetik aufgrund seiner feuchtigkeitsspendenden und regenerierenden Eigenschaften geschätzt. Das Öl wird aus den Kernen des Arganbaums gewonnen und enthält viele wichtige Inhaltsstoffe wie Vitamin E, Fettsäuren und Antioxidantien. Diese Nährstoffe helfen dabei, die Haut zu hydratisieren und zu regenerieren, indem sie die Hautzellen stärken und die Hautbarriere schützen. Arganöl hat einen leicht nussigen Geruch, der von vielen Menschen als angenehm empfunden wird.

Das Öl kann auf vielfältige Weise in der Naturkosmetik angewendet werden. Es kann als Feuchtigkeitsspender für das Gesicht und den Körper verwendet werden oder auch als Haaröl, um das Haar zu pflegen und zu stärken. Arganöl kann auch zur Pflege der Nägel eingesetzt werden, indem es auf die Nagelhaut aufgetragen wird, um sie zu befeuchten und zu beruhigen.

Da Arganöl ohne einen Fettfilm zu hinterlassen schnell einzieht, ist unser Bio Arganöl das perfekte Basisöl für unsere Naturkosmetik-Produkte. Mit seinem neutralen Duftprofil hat das kaltgepresste Arganöl eine beruhigende und stärkende Wirkung für jeden Hauttyp.

 

Vitaminspender Arganöl

Eigenschaften

Sehr hoher Vitamin E-Anteil · Highlight

beruhigend · Duftwirkung

neutral · Duftprofil

regenerierend, antioxidativ · Hautwirkung

Hauttyp · alle: anspruchsvoll, reif, sensibel

Anwendung · ohne Fettfilm, schnell einziehend

Qualität · Bio, Kaltgepresst

Enthalten in · Augen Roll-On Eye Contour, The Face Oil

Arganöl & Naturkosmetik

Die Wirkung von Arganöl in der Naturkosmetik ist breit gefächert. Es kann dazu beitragen, feine Linien und Falten zu reduzieren und das Erscheinungsbild von Narben und Pigmentstörungen zu verbessern. Arganöl hilft auch dabei, Entzündungen zu reduzieren und die Haut zu beruhigen, was es zu einer idealen Wahl für Menschen mit empfindlicher Haut macht. Darüber hinaus kann Arganöl auch dazu beitragen, das Haar zu pflegen, indem es Feuchtigkeit spendet, die Haarfollikel stärkt und das Haar vor Schäden durch Styling und Umweltverschmutzung schützt. Insgesamt ist Arganöl eine vielseitige und wirkungsvolle Zutat in der Naturkosmetik, die aufgrund ihrer Inhaltsstoffe und Wirkungen geschätzt wird.

Da Arganöl nicht komedogen ist (Komedogenitätsgrad bei 0) eignet es sich hervorragend für anspruchsvolle Hauttypen. Das kaltgepresste Öl ist reich an Tocopherol und Phytosterinen.

Arganöl wird aus den Samen der Beeren des Arganbaumes (Argania spinosa) gewonnen und findet seit Jahrhunderten in der Naturkosmetik Anwendung. Durch das räumlich sehr begrenzte Gebiet in dem der Anbau des Arganbaums überhaupt möglich ist, findet die Kultivierung von Arganöl nur noch in Arganeraie, im Südwesten Marokkos statt. Die Exklusivität des begehrten Rohstoffes ist so garantiert. Die Ernte von 4-5 Bäumen und ganze 2 Tage Arbeit werden benötigt, um einen Liter Arganöl auf die traditionelle Art herzustellen. 

Typischerweise wird dieser Prozess von Berberfrauen durchgeführt und trägt somit existentiell zum Haushaltseinkommen der ländlichen Bevölkerung in Marokko bei. Die meisten dieser Bio Arganöl Produzenten sind Teil des weltweiten Fair Trade Netzwerkes. Nachhaltige Kosmetik ist somit wieder ein Stück näher..

FAQ

Wie sollte Arganöl auf die Haut oder das Haar aufgetragen werden?

Eine kleine Menge Arganöl kann auf die betroffene Stelle aufgetragen und sanft einmassiert werden. Bei der Anwendung auf dem Haar kann es als Haaröl, Leave-In-Conditioner oder als Bestandteil einer Haarmaske verwendet werden. Es ist wichtig, nicht zu viel Öl zu verwenden und es gleichmäßig zu verteilen, um ein übermäßiges Ölgefühl oder fettiges Haar zu vermeiden.

Kann Arganienöl auch bei der Bartpflege verwendet werden?

Ja, Arganöl kann auch bei der Bartpflege verwendet werden, indem es dazu beiträgt, den Bart weich und geschmeidig zu halten, Juckreiz und Trockenheit zu reduzieren und die Haut darunter zu pflegen.

Wie kann Arganöl bei der Haarpflege helfen, insbesondere bei krausem Haar?

Arganöl kann dazu beitragen, krauses Haar zu bändigen und ihm einen glatten, glänzenden Look zu verleihen, indem es das Haar mit Feuchtigkeit versorgt und es vor Hitze und Styling-Schäden schützt. Es kann auch helfen, das Haar leichter kämmbar zu machen und Frizz zu reduzieren.

Kann das Öl des Arganbaumes auch als Sonnenschutzmittel verwendet werden?

Nein, Arganöl bietet keinen ausreichenden Schutz vor den schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlen der Sonne. Es kann jedoch als beruhigende und regenerierende After-Sun-Pflege verwendet werden.

Wie kann Argan bei der Behandlung von Akne helfen?

Arganöl kann dazu beitragen, das Erscheinungsbild von Aknenarben zu verbessern, indem es die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und die Regeneration der Hautzellen fördert. Die Anwendung von Arganöl auf den betroffenen Bereich sollte jedoch vorsichtig erfolgen, um weitere Irritationen zu vermeiden.

Wie sollte Arganöl aufbewahrt werden, um seine Wirksamkeit zu erhalten?

Arganöl sollte an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt werden, um seine Wirksamkeit zu erhalten. Es ist auch wichtig, es vor Licht und Luft zu schützen, da dies die Qualität des Öls beeinträchtigen kann.

Kann Argania spinosa bei der Bekämpfung von Haarausfall helfen?

Arganöl enthält wichtige Nährstoffe wie Fettsäuren und Vitamin E, die dazu beitragen können, die Kopfhaut zu stärken und das Haarwachstum zu fördern. Es kann auch helfen, das Haar vor Schäden durch Styling und Umweltverschmutzung zu schützen. Vor genetisch bedingtem Haarausfall schützt es jedoch nicht.

Kann Arganienöl bei der Heilung von Verbrennungen und Wunden helfen?

Arganöl hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann daher helfen, Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Es kann auch dazu beitragen, den Heilungsprozess zu beschleunigen, indem es die Hautzellen regeneriert und hydratisiert.

Ist Arganöl für alle Hauttypen geeignet?

Ja, Arganöl ist für alle Hauttypen geeignet, da es nicht komedogen ist und somit keine Poren verstopft. Es ist besonders nützlich für trockene und empfindliche Haut.

Wie lange dauert es, bis Arganöl sichtbare Ergebnisse auf der Haut zeigt?

Die Ergebnisse können je nach Hauttyp und Häufigkeit der Anwendung variieren, aber in der Regel dauert es etwa 2 bis 4 Wochen, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen.

Kann Arganöl bei der Behandlung von Ekzemen helfen?

Ja, Arganöl kann dazu beitragen, die Symptome von Ekzemen zu lindern, indem es die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und Entzündungen reduziert. Es kann auch dazu beitragen, Juckreiz und Rötungen zu lindern. Allerdings sollte man bei schweren Fällen von Ekzemen zuerst einen Dermatologen aufsuchen und sich nicht nur auf Selbstbehandlung mit Arganöl verlassen.

Hautpflege

Naturkosmetik verschenken

Beuge den Zeichen von Hautalterung und Hyper-Pigmentierung durch die Fairganics Gesichtpflege vor. Die Arganöl-Linie unseres Sortimentes schenkt Dir auf der Basis natürlicher Inhaltsstoffe, sinnlicher Texturen und einem belebenden Zitrusduft eine luxuriöse Hautpflege. Überrasche mit einem Naturkosmetik Gutschein für Augen oder Gesicht. Ein Duschgel und eine Flüssigseife folgen in Kürze.

Naturkosmetik Shop

The Face Oil

30ml  |  49.00 €

Hautpflege Naturkosmetik

Eye Contour

10ml  |  19.90 €